DEUTSCHENGLISH
DUKonline Dateizugriff E-Mail WLAN (eduroam)

Dateizugriff für Studierende (NetStorage)

EDV Service - Donau-Universität Krems

Novell NetStorage stellt eine einfache Lösung für den Zugang zu Ihren Dateien über das Internet dar. Novell erlaubt sicheren Dateizugriff von jedem internetfähigen Computer, ohne vorher etwas installieren oder downloaden zu müssen - sie benötigen lediglich einen Internet-Browser.

 

Voraussetzungen:

Internetzugang, Internet-Browser


Zugang:

Wählen Sie im Browser bitte die Seite Webportal (NetStorage) (http://webportal.donau-uni.ac.at)

 

EDV-Service - NetStorage 1/6

 

Nachdem Sie Open NetStorage gewählt haben, gelangen Sie zur NetStorage Anmeldeseite:

 

EDV-Service - NetStorage 2/6

 

Haben Sie Ihre Login Daten richtig und vollständig ausgefüllt, haben Sie nun mittels NetStorage Zugriff auf Ihre Daten. Sie haben Zugriff auf Ihr M: (persönlicher Bereich) und N: (allgemeiner Bereich) Laufwerk, wurde seitens der Lehrgangsleitung ein G: (Lehrgangsbereich) Laufwerk beantragt, dann haben Sie auch auf dieses Zugriff.

 

Einfache Befehle in NetStorage über den Internet-Browser:

 

Herunterladen von Dateien (Dateien von den DUK-Laufwerken sollen zu Ihrem Computer transferiert werden):

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, welche Sie herunterladen wollen. Wählen Sie Herunterladen.

 

EDV-Service - NetStorage 3/6

 Danach erscheint folgendes Fenster:

 

EDV-Service - NetStorage 4/6

 

Durch Klicken auf Datei speichern wird die Datei heruntergeladen. Je nach Einstellung Ihres Browsers wird die Datei automatisch in den dafür konfigurierten Ordner abgespeichert, oder Sie haben die Möglichkeit anzugeben, wohin die Datei gespeichert werden soll.

 

Heraufladen von Dateien (Dateien sollen von Ihrem PC zu den DUK-Laufwerken transferiert werden):

Wählen Sie in Netstorage jenen Ordner, in welchen Sie die Datei hineinladen wollen. Klicken Sie im Menü auf Datei und Heraufladen.

 

EDV-Service - NetStorage 5/6

 

Im folgenden Fenster können Sie nun die Datei auswählen, welche Sie von Ihrem Computer zu Ihrem DUK Speicherbereich transferieren wollen. Durch Klicken des grünen +-Symbols können Sie weitere Dateien für den Transfer auswählen.

 

EDV-Service - NetStorage 6/6

 

Nach der Wahl der Datei auf Ihrer Festplatte wird die Datei von Ihrem Computer zum DUK-Laufwerk kopiert.

 

Handhabung und Gefahren von NetStorage

 

Ein Vorteil in der Handhabung von NetStorage ist, dass Sie sich genauso anmelden wie bei einem Rechner in der DUK und dass Sie dieselben Laufwerke wie auf einem Arbeitsplatzrechner an der DUK haben.

 

Die Menüführung ist eigentlich selbsterklärend, die Pull-Down Pfeile neben den Folder- und Dateisymbolen zeigen ein Kontextmenü zum Bearbeiten der jeweiligen Objekte. Sie können bei lokal installierten Applikation (z.B.: Word, Excel,..) eine zugeordnete Datei mit Doppelklick im NetStorage Fenster öffnen und Sie können das Dokument lokal bearbeiten. Beachten Sie jedoch, dass Sie nach abgeschlossener Bearbeitung und Speicherung das Dokument wieder heraufladen müssen.

 

Das bedeutet, dass Sie sich Inhalte der Dateien mit Doppelklick anschauen können. Erst wenn Sie an dem Dokument etwas ändern und speichern (geht nur lokal) müssen sie das Dokument wieder heraufladen.

 

Beachten Sie, dass ein von Ihnen bearbeitetes Dokument mittels NetStorage jederzeit auch von einem Kollegen zwischenzeitlich heruntergeladen werden kann und es dann mehrere Versionen von diesem Dokument gibt und Sie beim Heraufladen die „heruntergeladenen Versionen“ des anderen eventuell überschreiben. Diese Gefahr ist natürlich nur bei den gemeinsamen Laufwerken gegeben, nicht beim persönlichen Laufwerk, auf das sonst niemand zugreifen kann.

 

Beachten Sie weiters, dass mit dem Befehl „Delete“ die Datei wirklich auf dem Server gelöscht wird und diese Datei deshalb auch vom Arbeitsplatzrechner nicht mehr erreichbar ist.

 

Die Datenserver der DUK werden von Virenscannern überwacht, trotzdem wäre es ideal, wenn Sie auch zu Hause einen Virenscanner verwenden.